Feb
22

AUSSCHREIBUNG
Foto-Dokumentation
LandLuft Baukulturgemeinde-Preis 2016

VS Mariagrün

LandLuft – Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen
sucht unter den SchülerInnen und AbsolventInnnen der Prager Fotoschule
Fotografinnen und Fotografen, die

  • gerne in Österreich und im Allgäu Landluft schnuppern wollen
  • sich inhaltlich und ästhetisch auf Menschen, Situationen und Bauten in vorbildlichen ländlichen
    Gemeinden einlassen wollen
  • sich für das Thema Baukultur erwärmen können, insbesondere für jene Prozesse,
    die die Lebensqualität in Kommunen nachhaltig verbessern
  • sich in kleinen Gruppen der fotografischen Dokumentation widmen wollen
  • kontakt- und reisefreudig, verlässlich, flexibel und teamfähig sind
  • gut zuhören können
  • im Verlauf der Sommermonate 2015 ca. fünf bis sieben Tage mit der Jury des Landluft
    Baukulturgemeinde-Preises in Österreichs Bundesländern sowie im Allgäu unterwegs sein wollen

LandLuft ist ein gemeinnütziger Verein und widmet sich der Förderung und Erforschung kommunaler baukultureller Initiativen. Gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund schreibt LandLuft seit 2009 alle drei bis vier Jahre den LandLuft Baukulturgemeinde-Preis aus. Er zeichnet Gemeinden und ihre BürgerInnen aus, die sich auf vorbildliche und zukunftsorientierte Weise der baulichen Entwicklung ihres kommunalen Lebensraumes widmen.

Die Preisträgergemeinden werden in einem mehrstufigen Juryverfahren ausgewählt und im Rahmen einer Dokumentations-Reise sowohl fotografisch als auch textlich für eine Buchpublikation, eine Wanderausstellung und eine breit angelegte PR-Kampagne dokumentiert. Der Baukulturgemeinde-Preis wird medial intensiv beworben.

Ablauf Ausschreibung:
Bitte bewerbt euch mit einer kleinen Portfolio (10-15 JPEGS) sowie einem
kurzen Motivationsschreiben (max. 500 Wörter) bei der Leitung der Prager Fotoschule.
kurt.hoerbst@prager-fotoschule.at

Thema: „Landleben – Menschen, Situationen Bauten“
Bewerbungsschluss: 20. März 2015

  • 10-15 Fotografien aus den Bereichen: Reportageporträt, belebte Architektur, Landleben
    Dateiformat:  JPEG     lange Kante:   2500Pixel     Qualität: Photoshop 9   Lightroom 80
  • Ein Kurztext zu den Bildern (max 500 Wörter)  –  Word Dokument.

Eine Jury aus Unterrichtenden der Prager Fotoschule und AktivistInnen von LandLuft wählt sechs bis acht Fotografinnen und Fotografen aus. In kleinen Teams (je zwei Personen) werden diese die zum Baukulturgemeinde-Preis 2016 nominierten Gemeinden fotografisch dokumentieren.


Was wir von den ausgewählten Fotografinnen und Fotografen erwarten:

  • Verbindliche Teilnahme am Kick-off-Meeting samt detailliertem inhaltlichem Briefing, am
    Mittwoch, 06. Mai 2015, im Rahmen der 1. Österreichischen Baukulturgemeinde-Tage in Haslach (OÖ).
    Ziel: Einführung ins Thema Baukultur und in deren Kommunikation,
    Anforderungen der fotografischen Dokumentation
  • Teilnahme an der Dokumentationsreise durch 15 – 20 Preisträger-Gemeinden in Österreich und im bayrischen Allgäu. Der zeitliche Aufwand beträgt pro Team ca. eine Woche im Zeitraum Juni bis August. (Die genaue Zeiteinteilung wird gemeinsam im Mai vorgenommen).


Was wir bieten:

  • die Übernahme sämtlicher Kosten (Material- und Reisekosten)
  • mehrseitiges Feature der Prager Fotoschule inklusive Portraits aller teilnehmenden Fotografinnen
    und Fotografen in der Buchpublikation (Auflage: ca. 4.000 Stück)
  • der Prager Fotoschule und den Fotografinnen und Fotografen gewidmetes Ausstellungspaneel
    im Rahmen der Wanderausstellung (ca. 10 – 15 Ausstellungen pro Jahr in Österreich
    und im benachbarten Ausland, ca. 2.500 BesucherInnen pro Jahr)
  • namentliche Nennung der Fotografinnen und Fotografen bei jeder Foto-Publikation
    (© Fotografin N.N. // LandLuft)
  • eine den eingeschränkten Möglichkeiten einer Non-Profit-Organisation entsprechende
    finanzielle Abgeltung der Fotorechte (insbesondere für Publikationen und Medienarbeit) für
    ca. zehn Fotos pro Gemeinde

 

Infos:
LandLuft: www.landluft.at
LandLuft Baukulturgemeinde-Preis: http://www.landluft.at

Kontakt:
LandLuft
Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen
Büro Wien im Kommunalkonsulat, Belvederegasse 26, 1040 Wien

Ansprechperson: DI Heidi Leitner
heidi@landluft.at  |  T + 43 650 312 66 13 |

 

Bildnachweis: Das verwendete Bildmaterial stammt von Kurt Hörbst

LANDLUFT_PFSOE __PDF

About the Author
Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich