Nov
12

„PRAG“
Absolvent/innen und Schüler/innen der
Prager Fotoschule Österreich zeigen ihre Fotografien

Die Bildergalerie gibt es bei PIXXERS

Link zur Photo+Adventure

Nusterer_Katrin_03
Foto: Katrin Nusterer - Beitragsbild: Andrea Oberkalmsteiner

 

Absolvent/innen und Schüler/innen der Prager Fotoschule Österreich
entführen die Besucher/innen der Photo+Adventure in diese geschichtsträchtige Stadt.

Fotografien aus den Genres Architektur, Porträt, Reportage und
Street-Photography zeigen das vielfältige Gesicht der goldenen Stadt an der Moldau. 

Prag und die Prager Fotoschule Österreich
Nicht nur der Name verbindet die Prager Fotoschule Österreich eng mit dieser geschichtsträchtigen Stadt, sondern auch die Art Fotografie zu lehren. Die Prager Fotoschule wurde 1972 von Dr. Vaclav Vlasek und Prof. Jan Smok in Prag gegründet.

Ein nicht wegzudenkender Bestandteil des Lehrplans der Prager Fotoschule Österreich ist die Rückkehr der Studierenden an deren geografische Wurzeln. Ein Wochenende lang besuchen sie die tschechische Hauptstadt und verfolgen dort ein eigenes fotografisches Projekt.

Aus fast 500 Einreichungen wurden 43 Bilder von 27 FotografInnen für die Ausstellung ausgewählt.

Die AusstellerInnnen sind:
Andrea Payer-Moser, Andreas Oberkalmsteiner, Andy Madl, Alois Auzinger, Bernhard Steinmaurer, Christian Skalnik, Christiane Eckl, Christina Jordan, Claudia Dorninger-Lehner, Helmut Denk, Jakob Maul, Johanna Hagenmeyer, Karin Bauer, Katrin Nusterer, Loucaz Steinherr, David Anderle, Pamina Klimbacher, Margret Gruber-Stadler, Manfred Koppensteiner, Peter Leskovar, Ralph Nachtmann, René Patzelt, Robert Stöttner, Stefan Radi, Susi Vajda, Thadäus Müller, Valentin Pfeifhofer

Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich