fbpx

Thomas Pillwatsch, MIB, liebt es, besondere Momente durch die Linse zu sehen und festzuhalten. Durch die intensive Auseinandersetzung mit Fotografie (PFSÖ ab 2012) hat sich seine Wahrnehmung deutlich verändert und zu einer persönlichen Ausdrucksform geführt. Die Kreativität des künstlerischen Schaffens sieht der Unternehmensberater als eine gute Ergänzung zu seiner faktenorientierten, hauptberuflichen Laufbahn. „Interessierter Zuhörer und geduldiger Beobachter, besonnener Realist und hemdsärmeliger Stratege, hungrig nach neuem Wissen, begeisterter Kosmopolit und Vielreisender, Genussmensch und fähig, über sich selbst zu lachen…“ – so beschreibt sich der 1974 geborene selbst. Und Thomas Pillwatsch ist „fest davon überzeugt, dass es im Leben wichtiger ist, wie du deinen Weg gehst, und nicht wie hoch die Gipfel sind, die du besteigst…“

Prager Fotoschule Österreich