Nov
03

Am 22. November ist der österreichische Fotograf Reiner Riedler zu Gast an der Prager Fotoschule Österreich. Von 14.30 bis 18.00 Uhr wird er über seine dokumentarischen und konzeptionellen Arbeiten sprechen.

Als Dokumentarfotograf beschäftigt sich Reiner Riedler mit wichtigen Themen der Gegenwart. So begleitete er Ulrich Seidls Film-Trilogie Glaube, Liebe, Hoffnung. Daraus entstand die Serie „Out of Paradise“. Mit dem Paradies beschäftigt sich der in Wien lebende Fotograf im Übrigen schon länger: so beispielsweise in seinen Arbeiten „Fake Holidays“ und „Pleasure Gardens“.

Neben seiner dokumentarischen Arbeit, widmet er sich auch immer wieder konzeptionellen Projekten. In „Sweat“ arbeitete er erstmals kameralos, indem er Menschen mit einem speziell behandelten Baumwolltuch bedeckte. Durch die Berührung mit dem Schweiß veränderten die Tücher ihre Farbe und bildeten somit das fotografische Negativ, das entsprechend weiterbearbeitet wurde. Ein aktuelles Projekt, das auch in Buchform erschienen ist, nennt sich „The Unseen Seen“. Dabei lässt Riedler Filmrollen aus dem Archiv der Deutschen Kinemathek in neuem Licht erstrahlen.

Neben Ausstellungen in Museen und Galerien, wurden seine Arbeiten in vielen internationalen Magazinen publiziert, wie zum Beispiel National Geographic, Stern, The New York Times, Fortune, Le Monde und Der Spiegel.

Am 22. November ist er zu Gast an der Prager Fotoschule Österreich und berichtet einen ganzen Nachmittag lang über seine dokumentarischen und konzeptuellen Arbeiten.

„Mit dieser neuen Vortragsreihe möchten wir als Fotoschule neue Wege gehen“, erklärt Kurt Hörbst, Schulleiter der Prager Fotoschule, das Angebot. „Der sehr erfolgreiche Start mit Andreas H. Bitesnich am 1. November bestärkt uns in diesem Vorhaben. Mehr als 150 Fotografie-Interessierte waren bei uns in Kefermarkt zu Gast.“

Die Vorträge von national und international anerkannten Fotograf/innen sind fix im viersemestrigen Lehrplan der Prager Fotoschule Österreich verankert. Gleichzeitig stellen sie eine Öffnung der Prager Fotoschule nach Außen dar. Die Gastvorträge sind für alle Fotografie-Interessierten frei zugänglich. Um Anmeldung im Vorfeld wird gebeten.

Daten zur Veranstaltung

Gastvortrag an der Prager Fotoschule Österreich Reiner Riedle „Von der Dokumentation zur Konzeption“

Samstag, 22. November 2014, 14:30 Uhr -18:00 im Ahnensaal auf Schloss Weinberg in Kefermarkt

Moderation: Kurt Hörbst (Schulleiter Prager Fotoschule Österreich)

Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine freiwillige Spende wird gebeten. Bitte um Anmeldung unter www.prager-fotoschule.at

Links

www.photography.at
www.prager-fotoschule.at

 Die Veranstaltung ist ausgebucht!!!

Wir können leider keine Anmeldungen mehr annehmen!!!

About the Author
Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich