Okt
20

Den Auftakt der neuen Vortragsreihe der Prager Fotoschule Österreich macht der weltweit bekannte österreichische Fotograf Andreas H. Bitesnich. Am Samstag den 1. November von 14.30 bis 19.00 Uhr wird er an der Prager Fotoschule über sein Leben als angesehener Akt-, Porträt- und Reisefotograf sprechen.

Andreas_H_Bitesnich_Portrait_by_Till_Brönner_2013

Andreas H. Bitesnich / Portrait by Till Brönner 2013

Bekannt wurde der Autodidakt Andreas H. Bitesnich 1998, zehn Jahren nach Beginn seine Karriere als Fotograf, durch seine skulptural anmutenden Aktaufnahmen. Anfang des Jahres widmete das Kunst Haus Wien dem österreichischen Akt-, Porträt- und Reisefotografen eine umfassende Retrospektive seiner 25-jährigen Karriere. Im Oktober zeigt Bitesnich im Lomography Embassy Shop in Wien seine Ausstellung „Mutti“, in der er sich mit dem Konzept der Erinnerung beschäftigt. Diese beiden Ausstellungen 2014 lassen schon die große Bandbreite des 50-Jährigen erahnen. Die Fotografien von Bitesnich werden weltweit in Magazinen und Büchern veröffentlicht. Neben seiner Arbeit als Fotograf ist er auch als Musiker unter dem Namen „Soundhotel“ tätig.

Am 1. November ist er zu Gast an der Prager Fotoschule Österreich und berichtet einen ganzen Nachmittag lang über sein Leben und Schaffen als Fotograf.

„Mit dieser neuen Vortragsreihe möchten wir als Fotoschule neue Wege gehen“, erklärt Kurt Hörbst, Schulleiter der Prager Fotoschule, das neue Angebot. „Drei bis viermal im Jahr werden in Zukunft Persönlichkeiten aus der erweiterten Fotoszene eingeladen, um über ihre Erfahrungen, ihr Lebenswerk und ihren Werdegang zu sprechen. Wir wollen damit unsere Schülerinnen und Schülern mit externen Positionen der nationalen und internationalen Fotoszene vertraut machen und den Diskurs anregen. Die Vorträge sind fix im viersemestrigen Lehrplan der Prager Fotoschule Österreich verankert.“

Gleichzeitig stellt diese neue Veranstaltungsreihe eine Öffnung der Prager Fotoschule nach Außen dar. Die Gastvorträge sind für alle Fotografie-Interessierten frei zugänglich. Um Anmeldung im Vorfeld wird gebeten.

Andreas H. Bitesnich / Andreas H. Bitesnich at work Reinhold Messner (Firmian/Italy 2009)

Daten zur Veranstaltung

Gastvortrag an der Prager Fotoschule Österreich Andreas H. Bitesnich – Mein Leben als Fotograf

Samstag, 1. November 2014, 14.30 – 18.00 Uhr im Ahnensaal auf Schloss Weinberg in Kefermarkt

Moderation: Kurt Hörbst (Schulleiter Prager Fotoschule Österreich)

Die Veranstaltutung ist ausgebucht!!!
Wir können leider keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine freiwillige Spende wird gebeten.

Links

www.bitesnich.com

About the Author
Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich