Nov
01

Paul Kranzler & Andrew Phelps zu Gast an der Prager Fotoschule
Eine Kooperation mit der Landesgalerie Linz

Samstag, 15. Dezember 2018,
14.30 – 18.00 Uhr im Festsaal der Landesgalerie Linz
Oö. Landesmuseum, Museumstraße 14, 4010 Linz

Fotogalerie vom Vortrag (Fotos: Kurt Hörbst)

!!! WIR BITTEN UM ANMELDUNG – GANZ UNTEN !!!

 

Anlässlich der Ausstellung „THE DRAKE EQUATION“ von Paul Kranzler und Andrew Phelps in der Landesgalerie Linz,
sind die beiden Fotografen am Samstag, 15. Dezember 2018 zu Gast an der Prager Fotoschule Österreich.
In ihrem Gastvortrag von 14.30 – 18.00 Uhr in der Landesgalerie Linz sprechen sie sowohl über ihr gemeinsames,
gleichnamiges Buchprojekt als auch die jeweils eigenen fotografischen Arbeiten.

National Radio Quiet Zone, Green Bank, West Virginia, March 2015

 

Neben ihrem Buchprojekt “THE DRAKE EQUATION“ werden die beiden Fotografen auch über ihre jeweils eigenen fotografischen Arbeiten sprechen.

Paul Kranzler wurde 1979 in Österreich geboren. Seine Ausbildung absolvierte er an der Academy of Visual Arts in Leipzig und der University of Arts & Industrial Design in Linz. Neben seiner kommerziellen Arbeit als Fotograf für Magazine und Agenturen, werden seine fotografischen Arbeiten international ausgestellt und publiziert und finden sich in wichtigen öffentlichen Sammlungen wie der Albertina oder der Fotografischen Sammlung im Rupertinum in Wien.

Andrew Phelps (geboren 1967) ist ein amerikanischer Fotograf, der in Österreich lebt und arbeitet. Neben kommerziellen Arbeiten finden sich seine Bilder in öffentlichen und privaten Sammlungen und werden ebenfalls international ausgestellt und veröffentlicht. Dabei wird er von der Robert Morat Galerie in Hamburg, der Galerie Brunnhofer in Linz und der Galerie Jo Van De Loo in München vertreten. Neben seiner Tätigkeit als freier Fotograf arbeitet Phelps als Kurator an der renommierten städtischen Galerie „Fotohof“ in Salzburg.

 

National Radio Quiet Zone, Green Bank, West Virginia, March 2015

 

Buchprojekt: THE DRAKE EQUATION
Keine Handys, TV- oder Radioprogramme gibt es in der „National Radio Quiet Zone“ in Green Bank im US-Bundesstaat West Virgina. In den 1950er Jahren wurde dieser Ort von der Regierung der Vereinigten Staaten eingegrenzt, um Wissenschaftlern die Erforschung des Universums mit hochsensiblen Radioteleskopen zu ermöglichen. Radioteleskope sind hochempfindlich und werden durch jede Art von Radioaktivität wie WLAN, Radiosender, Mobilfunkmasten und alle Arten von elektromagnetischer Energie gestört. Die Errichtung der Sternwarte machte diese Region zu einer im Wesentlichen technikfreien Zone. Seitdem wird dort nach Spuren außerirdischen Lebens gesucht.

2015 verbrachten die beiden Fotografen Paul Kranzler (Österreich) und Andrew Phelps (Österreich/USA) vier Wochen in dieser Region und erschufen ein Portrait der Umgebung und der dort lebenden Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Denn hier treffen Wissenschaftler auf Siedler und Jäger. Und in den vergangenen Jahren auch vermehrt auf „Wifi-Flüchtlinge“, die an diesem Ort der elektromagnetischen Strahlung unserer modernen Gesellschaft zu entkommen versuchen.

Das daraus entstandene Buch „THE DRAKE EQUATION“ zeigt die naturbelassene Landschaft mit bizarr anmutenden Teleskopen sowie ein Bild der dort lebenden Menschen.

Andrew Phelps & Paul Kranzler

 

Daten zum Gastvortrag

Gastvortrag an der Prager Fotoschule in Kooperation mit der Landesgalerie in Linz
Paul Kranzler & Andrew Phelps im Gespräch

Samstag, 15. Dezember 2018, 14.30 – 18.00 Uhr im Festsaal der Landesgalerie Linz
Oö. Landesmuseum, Museumstraße 14, 4010 Linz

Der Gastvortrag ist für Fotografie-Interessierte frei zugänglich und kostenlos.
Um eine freiwillige Spende wird gebeten.

Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich