Almsee
Naturfotografie im Herbst

Mit der Naturfotografie geht es wieder einmal ins Almtal
und ins Umland von Hinterstoder. Neu ist die Jahreszeit,
dieses Mal ist es der Herbst. Da die Verfärbung unter
anderem stark vom Morgenfrost abhängig ist, wurde die
Veranstaltung für insgesamt 12 Tage ausgelegt.

Ablauf

Diese Veranstaltung ist zweigeteilt, die ersten Tage nächtigen wir im Almtal. Für die letzten vier Nächte wechseln wir dann auf die andere Seite des Gebirges nach Hinterstoder.
Dieses Vorgehen optimiert die Anfahrt und bereichert die Motive um den Steyr Ursprung und Schiederweiher sowie weitere monumentale Ausblicke in die Bergwelt. Es gibt jeweils die Möglichkeit zu mehreren Fotoexkursionen pro Tag, die durch gemeinsame Bildbesprechungen abgerundet werden.

Programm & Inhalt

Der Schwerpunkt liegt auf der Fotografie und der gemeinsamen Bildbesprechung. Ich werde mit Ihnen vor Ort sein und selbst fotografieren und die dabei entstandenen Bilder zur Diskussion stellen.

Nach den Exkursionen laden die Teilnehmer ihre Bilddaten auf ihre Computer und anschließend werden die Ergebnisse in der Gruppe besprochen. Wir werden mindestens 16 Stunden nur mit Bildbesprechungen verbringen. Bei den gemeinsamen Fototouren ist Unterstützung vor Ort bei der Aufnahme vorgesehen. Die Fotoziele werden gemeinsam jeweils beim Abendessen festgelegt und der Wetterbericht wird in die Planung miteinbezogen. Bitte bedenken Sie, dass es Aufgrund eines Wetterumschwungs auch während der Anfahrt zu einem Fotoziel zu kurzfristigen Umplanungen kommen kann, um die Aufnahmechancen für die TeilnehmerInnen zu erhöhen. Für die Kommunikation in der Gruppe ist es daher zweckmäßig ein Handy mitzuhaben.

Die Teilnehmer entscheiden, wohin es geht und Sie haben natürlich die Freiheit, ein Fotoziel auszulassen, sich auszuschlafen oder ein Fotoziel eigenständig anzusteuern. Sie können die Zeit aber auch nützen um ihre Bilder für die Präsentation aufzubereiten und dann zu einem vereinbarten Treffpunkt nachzukommen.

Für die Exkursionen werden bei Bedarf Fahrgemeinschaften gebildet. Die beiden Ausgangspunkte für die Touren werden den TeilnehmerInnen nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Der Workshop kann in zwei Varianten gebucht werden, entweder für die gesamte Dauer oder für die letzten acht Tage.

Teilnehmeranzahl

maximal 8 (mindestens 6)

Veranstaltungsort

Almtal & Hinterstoder

Voraussetzungen

fotografische Grundkenntnisse,
bei Bedarf erhalten die TeilnehmerInnen Hilfestellung bei den Grundeinstellungen der Kamera.

Mitzubringen

Spiegelreflexkamera (Bedienungsanleitung mitnehmen!)
Vom Weitwinkel-, Tele- und Makroobjektive, Stativ, Reflektoren, etc.
Ein Notebook ist von Vorteil, um sein Bildmaterial zu sichten und im Anschluss zur Diskussion zu stellen.
Wir gehen in die Natur, daher sind adäquates Schuhwerk und Kleidung erforderlich! In der Früh kann es kalt sein, es kann Morgentau geben und auch ein Regen kann uns nicht vom Fotografieren abhalten.
Kein Exkursionsziel ist weiter als 1 km vom Auto entfernt.

Workshopleiter

Gerhard Zimmert
Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich