2015-06-25_wallersee0004_web
Landschaftsfotografie “extended”

Sei es zuhause vor der Haustür, am Wochenende in den Bergen oder im Urlaub in exotischen Ländern, natürliche und vom Menschen geformte Landschaft bietet viele Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen der fotografischen Umsetzung.

Der Workshop befasst sich mit inhaltlichen Überlegungen, Vorbereitungen, Bildgestaltung und technischen Aspekten von Landschaftsfotografie sowie dem digitialen Workflow und der Bildbearbeitung / -optimierung. Die Definition von Landschaftsfotografie ist hier sehr weit gefasst. Neben „klassischen“ Motiven werden auch relevante Strömungen aus der künstlerischen Fotografie bzw. Fotogeschichte vorgestellt.

Programm

Die Teilnehmer werden von ersten Überlegungen, Möglichkeiten von Kamera und Software, bis hin zu präsentationsfertigen Bildern von den zwei Vortragenden begleitet.

Die Kursteilnehmer weden die Inhalte vor Ort in der Umgebung von Schloß Seeburg und im Salzburger Seeenland in die Praxis umsetzen. Im Zentrum steht dabei die Freude an der fotografischen Auseinandersetzung mit Landschaftsfotografie im weitesten Sinn mit einem Schwerpunkt auf Natur- und Kulturlandschaften, und kann auch beispielsweise „urban landscapes“ miteinbeziehen.

Inhaltlich gibt es Input zu Geschichte und Strömungen innerhalb der künstlerischen Landschaftsfotografie, wie etwa Anselm Adams, Axel Hütte, Elger Esser, New Topographics, u.a. um unsere Sicht auf das Thema "Landschaft" zu erweitern.

Inhalte & Themen

Einführung in Strömungen und Geschichte der Landschaftsfotografie
Anforderungen an die Fotoausrüstung
konzeptionelle und technische Vorbereitung von
Landschaftsaufnahmen
Aufnahmetechnik (Kameraeinstellungen, Blende/Zeit, Fokus, Histogramm, Lichtsituationen, Wetter, Jahreszeiten, etc..)
Bildgestaltung und Komposition bei unterschiedlichen Motivgruppen
Panoramaaufnahmen & HDR (High Dynamic Range)
Arbeiten mit speziellen Objektiven (Tilt/Shift) und Filtern
Digitaler Workflow (Monitorkalibrierung, Datentransfer, RAW-Konvertierung, Bildbearbeitung, Bildexport, Ausgabe u. Druckvorbereitung)

Angebot

Es besteht die Möglichkeit vor Ort FineArtPrints zu drucken, diese Leistungen sind im Workshoppreis nicht enthalten und werden gesondert verrechnet!

Unterkünfte

Im Raum Seekirchen finden sich reichlich Möglichkeiten zu nächtigen!
www.salzburger-seenland.at
http://tinyurl.com/z9ofwpx

Teilnehmeranzahl

maximal 12 (mindestens 6)

Veranstaltungsort

Seekirchen am Wallersse - Schloss Seeburg

Voraussetzungen

grundlegende fotografische Vorkenntnisse
sicherer Umgang mit den Computer

Mitzubringen

Eigene digitale Spiegelreflexkamera mit manuellen Einstellmöglich- keiten (Bedienungsanleitung mitnehmen!)
Wechselobjektive, Stativ, Blitz, ….
Notebook oder PC/Monitor Adobe Photoshop und/oder Adobe Lightroom

Wir gehen in die Landschaft (Natur!), daher sind adäquates Schuhwerk und Kleidung erforderlich!

WorkshopleiterInnen

Fritz Poyer
Gerlinde Miesenböck
Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich