Histogramm-Licht
Belichtung & Histogramm

„Kennen Sie den Zusammenhang zwischen der Anzeige des Histogramms und dem Weißabgleich“?
Sie können das leicht überprüfen, verändern Sie den Weißabgleich einer beliebigen Aufnahme und sehen Sie sich die Auswirkungen auf die Ausgabe im Histogramm an. Dieses und viele andern Geheimnisse rund um das Histogramm werden wir gemeinsam lüften.
Bei dieser Wochenendveranstaltung gibt es auf der einen Seite Theorie und auf der anderen Seite Praxisblöcke, um das Gelernte selbst zu erleben. Die Zielgruppe sind TeilnehmerInnen, die nach einem Grundlagenkurs ihr Wissen im Umgang mit der Belichtung und ihrer Bedeutung in der Digitalfotografie vertiefen wollen oder engagiert FotografInnen, die ihre Erfahrung erweitern möchten.

Programm & Inhalte

In der Theorie werden Sie die einzelnen Belichtungsmessverfahren und die dafür nötigen Grundlagen wie z.B. die Zusammenhänge zwischen ISO, Belichtungszeit, Blende und dem Lichtwert oder die Abhängigkeiten von Histogramm und Farbtemperatur kennenlernen. Auch wenn Sie nach der Veranstaltung meist mit Belichtungsautomatik weiter arbeiten, werden Sie schnell erkennen, dass sich Ihre Bildergebnisse verbessern, weil Sie intuitiv zur Belichtungskorrektur greifen und damit eine deutlich bessere Ausgangslage für die spätere Bildoptimierung zur Verfügung haben.

Praxisteil

Die Praxis wird in der Kleingruppe umgesetzt, zwei bis max. drei Personen werden jeweils die gestellten Aufgaben erarbeiten und die Ergebnisse in der Gruppe präsentieren. Das Spannende bei dieser Vorgehensweise ist, dass alle Gruppen zwar die gleichen Aufgaben bekommen, sie aber meist mit unterschiedlichen Lösungswegen erarbeiten. Durch die Gegenüberstellung der Ergebnisse und der verschiedenen Lösungswege wird das Gelernte gefestigt. Die praktischen Übungen werden indoor und im Freiland durchgeführt. Es sind drei Praxisblöcke geplant, der erste am Freitag findet indoor statt.

Teilnehmeranzahl

maximal 8 (mindestens 6)

Veranstaltungsort

Schloß Weinberg (Oberösterreich)
Wien (Sargfabrik)

Voraussetzungen

fotografische Grundkenntnisse

Mitzubringen

Eigene Kameraausrüstung
Stativ
Wechselobjektive (falls vorhanden)
Notebook

Workshopleiter

Gerhard Zimmert
Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich