bildkomposition-workshop-prager-fotoschule-web
Bildkomposition

Der Workshop Bildkomposition vermittelt die theoretischen und praktischen Grundlagen der Komposition in der Fotografie.
Im Tun werden Erfahrungen gesammelt, die gemeinsam mit theoretischem Wissen und sachlichen Bildanalysen die Wahrnehmung schulen und somit die Basis für das weitere eigenständige Arbeiten in der Fotografie liefern.
Wir bieten hier kein Instantangebote für den Schnellkonsum, sondern eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema an!

Programm

Der Workshop Bildkomposition der Prager Fotoschule wird als Arbeitswoche geführt, in der neben Theorieinputs vor allem das praktische, kreative und selbständige Arbeiten im Vordergrund steht.
Engagement und Eigenverantwortung im Gestaltungsprozess werden gefordert und gefördert.
Die Ergebnisse werden in gemeinsamen Werkbesprechungen reflektiert und diskutiert.

Lernziele

Sensibilisierung der Wahrnehmung
Sicherheit bei gestalterischen Entscheidungen
Verbesserung der fotografischen Ausdrucksmöglichkeiten

Inhalt

Gestaltungsmittel der Fotografie
Analyse der Bildfläche
Bildausschnitt
Anlegen von Kompositionsskizzen
Bildaufbau
Farbenlehre
Kontrastlehre
Analyse von ausgewählten Beispielen aus der Fotogeschichte
Bildraum und Fläche
Gegenständlichkeit und Abstraktion

Kurszeiten

Montag: 10.00 – 19.00 Uhr
Dienstag – Samstag: 9.00 -19.00 (Mittagspause ca. 13.00 – 15.00), am Abend freies Arbeiten bis 22.00
Sonntag: 09.00 – 16.00

Die Kurszeiten sind Richtwerte und können nach Bedarf variieren!

Teilnehmeranzahl

maximal 10

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Fotografie
Manuelle Bedienung der Kamera
Grundkenntnisse in einem Bildbearbeitungsprogramm (z.B.: Photoshop, Lightroom, etc...)

Mitzubringen

Eigene Bildbeispiele
digitale Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten
Stativ
Laptop oder PC

Workshopleiter

Eckart Sonnleitner
Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich