SACK
Ein Blick in die Müllsäcke der Nation

KARIN GARTNER
Diplom 2016/2017

Wer bist du? Mach auf den Sack und lass mich sehn. Deine Reste. Deine Abschnitte. Das Innenleben – nein, nicht deins, das deines Müllsacks. Es beschreibt und umschreibt dich? Es ist ein Teil von dir, obwohl oder gerade weil du es wegwirfst. Es war mal deins. Bei dir. Von dir. Und nun gehört es der Allgemeinheit. Der Welt. Der Umwelt.
Auf der Müllhalde gelandet wird er nichts sagend, stumm, ein blinder Fleck in der Menschheitsgeschichte. Außer wir verbrennen den Dreck und machen daraus Energie. Dann wird was mal deins war, Gut für andere. Deine Nachbarin föhnt damit ihr Haar. Dein Kind hört damit zum 40sten Mal das selbe Kinderlied. Dein Vater sieht damit die ersten 10 Minuten eines Fußballspiels im Fernsehen.
Müll. Ein ewig, leidvolles Thema. Zu viel. Problematisch. Nicht richtig oder ausreichend getrennt. Verschmutzung der Meere, der Wälder. Es gibt sehr viele Aspekte rund um unsere Abfallprodukte.

Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich