«Rimango in Valle Maira» – »Ich bleibe im Valle Maira«

Das Valle Maira ist ein Gebirgstal in den piemonteser Westalpen. Ähnlich wie die ganze Region war das Tal in den vergangenen Jahrzehnten von starker Abwanderung betroffen und hat fast 80% seiner Bevölkerung verloren. Doch im Gegensatz zu den Nachbartälern hat sich im Valle Maira eine lebendige Gegenbewegung entwickelt.

Das Buchprojekt von Jörg Waste setzt sich mit den Menschen des Valle Maira auseinander, zeigt ihren Alltag im Hochgebirge und lässt sie mit ihren Einstellungen und Beweggründen zu Wort kommen. Ziel war es, in essayistischer Form die unterschiedlichen Aspekte eines Lebens im Hochgebirge zu erkunden, unterschiedliche Perspektiven aufzuzeigen und jede Form von folkloristischem Kitsch zu vermeiden. Dazu tragen auch die engagierten Texte des aus dem Tal stammenden Co-Autors Giorgio Alifredi bei.

Das Buch ist unter der ISBN 978-3-00-041787-0 bei assafar edition erschienen und kann über Amazon oder den Autor bezogen werden.

www.assafar.de/edition

Bildnachweis: Das verwendete Bildmaterial stammt von Jörg Waste.

Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich