Null.Punkt

DANIELA FUCHS
Diplom 2016/2017

Emotionen aller Art haben mich schon immer fasziniert. Ich arbeite als Klinische- und Gesundheitspsychologin im Krankenhaus auf der Onkologie und Palliativstation. Eines meiner Aufgabengebiete sind Kriseninterventionen (Diagnosemitteilungen, Tod von Angehörigen usw.). Ich mag es, Menschen in genau diesen Momenten zu unterstützen und ihnen fachlich beiseite zu stehen.
Ich fotografiere, um eine Möglichkeit zu finden, Emotionen zu zeigen, ohne Worte zu brauchen und auch um Bilder, die in meinem Kopf entstehen ausdrücken zu können. Die Gleichzeitigkeit der Einengung, die atemlos macht, einerseits und eine diffuses Erleben einer Auflösung, eines Verlorenseins andererseits beschäftigt mich auch persönlich schon sehr lange. Kennenglernt hab ich diesen Zustand wie mein lieber Freund Max gestorben ist. Fotografisch beschäftige ich mich ebenfalls schon lange immer wieder mit dem Thema bzw. mit diesen Emotionen. Gerne möchte ich im Folgenden einige Arbeiten dazu zeigen.

Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich