ralph-nachtmann_prager-fotoschule-oesterreich-lehrer

Ralph Nachtmann, Geburtsjahrgang 1966, schloss zunächst eine Ausbildung zum Optiker ab, eine intensive Auseinandersetzung mit dem „Zonensystem“ von Ansel Adams in der Schwarz-Weiss Fotografie war sein Einstieg in die Welt der Fotografie. Sein erster Auftritt in der Öffentlichkeit mit eigenen fotografischen Werken fand 1991 im Rahmen einer Gruppenausstellung statt. Nach einer längeren Schaffenspause kehrte Ralph Nachtmann 2005 wieder zur Fotografie zurück und absolvierte die Ausbildung an der Prager Fotoschule Österreich. Mittelerweile hat er ebendort als Vortragender angeheuert und mit einer umfassenden fotografischen Diplomarbeit zum Thema Blindheit schon viele Betrachter (z.B. in Wien, Linz und Hamburg) beeindruckt.

Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich