wahlpflichtmodul_12_prager-fotoschule-oesterreich
MODUL – Landschaftsfotografie

Unsere Vorstellung von Landschaft ist ein kulturelles Konstrukt. Sie wird nicht nur betrachtet, sie spielt auch eine zentrale Rolle in der Konzeption nationaler und sozialer Identitäten. Landschaftsfotografie geht daher weit über konventionelle Vorstellungen eines vorindustriellen Idylls hinaus, wie es in früher Fotografie und bis heute in Reisereportagen weitgehend propagiert wird. Sie beschäftigt sich häufig kritisch hinterfragend oder sachlich dokumentierend mit vom Menschen veränderter und bewohnter Landschaft. Zeitgenössische Positionen beziehen sich häufig auf historische Konventionen oder populäre Herangehensweisen an das Sujet. 

Fotos: Kurt Hörbst
Prager Fotoschule Österreich

Prager Fotoschule Österreich